Zinkmangel lässt sich nicht so einfach nachweisen. Blutanalysen helfen nicht weiter, da Blutserum im Vergleich zum Körpergewebe wenig Zink enthält und die Blutzinkwerte auch bei Zinkmangel konstant bleiben. Eine Haaranalyse ist hinsichtlich der Aussagekraft über einen Zinkmangel schon sinnvoller.

Aber einen ersten Hinweis auf einen eventuell vorliegenden Zinkmangel kann Ihnen bereits unser Zinktest geben.


Frage 1 von 12

Sind Sie oft erkältet?